Konzert in Calw

Kategorie
Konzerte 2019
Datum
Montag, 5. August 2019 20:00
Veranstaltungsort
Sitzungssaal des Landratsamts Calw - Vogteistraße 42-46, 75365 Calw, Deutschland
Telefon
+49 (0) 172 7406392
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Musikhöhepunkte der 32. Sommermusik im Oberen Nagoldtal

mit Dozenten und Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Kurse
Sitzungssaal des Landratamts Calw

Montag, 05. August 2019 20.00 Uhr

Sitzungssaal des Landratsamts Calw

Musikhöhepunkte der 32. Sommermusik im Oberen Nagoldtal 2019

Programm

STUDENTS

R. Schumann (1819 -1826) Trio für Klavier, Violine und Violoncello g-moll op. 17
1. Satz: Allegro moderato
Alexandra Korobkina, Violine
Helmar Stiehler, Violoncello
Milana Chernyavska, Klavier
 

 

P a u s e

 

L. v. Beethoven (1770 – 1827)  Sonate für Violoncello und Klavier Nr. 4 C-Dur op. 102,1
1.Andante - Allegro vivace
2. Adagio – Allegro vivace
Mikhail Nemtsov, Violoncello
Elena Nemtsova, Klavier

 

K. Szymanovski (1882 – 1937) 2 Mythen für Violine und Klavier:
Nr. 1: La Fontaine de Aretouse
Nr. 3: Driaden en Pan

Solenne Paidassi, Violine
Evgueny Sinaysky, Klavier

J. Brahms ((1833 – 1897)  Klavierquartett Nr. 2 A-Dur
1. Satz
Solenne Paidassi, Violine
Aylen Pritchin , Viola
Mikhail Nemtsov, Violoncello
Elena Nemtsova, Klavier
 

 

Milana Chernyavska:
Klavierunterricht im Alter von fünf Jahren bei Ihrer Mutter in Kiew – ab dem 7. Lebensjahr  Besuch der Hochbegabtenklasse am Tschaikowsky-Konservatorium in Kiew - Studium am Staatlichen Tschaikowsky Konservatorium in Kiew bei Prof. Sagajdachnij  und an der Hochschule für Musik in München bei Prof. Höhenrieder und Prof. Oppitz - wichtige Impulse von Alfred Brendel, Dmitrij Bashkirov, Alexander Lonquich, Ana Chumachenco - Preisträgerin von Internationalen Wettbewerben u.a. „Verdiente Künstlerin der Ukraine“, 2013 den Alfred- Brendel Förderpreis, 2014 den  Echo Klassik Preis - zahlreiche Auftritte bei Festivals und in berühmten Konzertsälen- Zusammenarbeit mit Kammermusikpartnern wie Julia Fischer, Lisa Batiashvili, David Garrett, Daniel Müller- Schott, Sebastian Klinger, Maximilian Hornung, Susanna Yoko Henkel und dem Vogler-Quartett - zahlreiche  CD-Einspielungen mit internationalen Preisen  - Professorin für Klavier an der Musikuniversität Graz und an der Internationalen Musikakademie in Liechten­stein – Jurorin  bei verschiedenen renommierten Klavierwettbewerben wie den ARD Wettbewerb in München oder Blüthner Goldaward in Wien u.a. - Musikwissenschaftliche Doktorarbeit zu „Wertungs- und päda­gogischen Aspekt der Interpretationstheorie"
In Nagold: Meisterkurs für  Klavier vom 03. - 08. August 2019

Alexandra Korobkina:
Ausbildung am Spezialmusikgymnasium des Rimsky-Korsakov- Konservatoriums bei Prof. Schalman sowie am Rimsky-Korsakov- Konservatorium in St. Petersburg bei I. Ioff und M. Gantvarg – Preisträgerin zahlreicher Wettbewerbe – Internationale Konzert- und Kammermusiktätigkeit – zahlreiche CD-Einspielungen und Rundfunkaufnahmen – seit 2010 Unterrichtstätigkeit am Spezialmusikgymnasium des Rimsky-Korsakov- Konservatoriums in St. Petersburg
In Nagold: Meisterkurs für Violine sowie Ensemblespiel und Kammermusik für Kinder und Jugendliche

Mikhail Nemtsov:
Studium bei Galina Koroleva, Nicholas Jones, Hannah Roberts, Ralph Kirschbaum und Gary Hofman – 1995 -2005 Spezialschule, St. Petersburg - 2005 -2007 Chetham’s School of Music, Manchester – 2007-2013 Royal College of Music, Manchester (PG Diplom) – Mitglied der Razumovsky Akademie London – zahlreiche Preise und Auszeichnungen als Solist (u. a. 2011 Pierre Fournier Auszeichnung) und im Nemtsov-Duo (u.a. 1. Preis im Internationalen Schwedischen Duo Wettbewerb sowie den 3. Preis beim Pinerolo Internationalen Kammermusikwettbewerb) – Unterrichtstätigkeit am Birmingham Conservatoire – Solocellist im Mozarteum Orchester Salzburg sowie Gast-Solocellist im Bergen Symphony Orchestra und 2. Solocellist im BBC Philharmonic Manchester – ab Herbst 2019 Solocellist im Opern- und Museumsorchester in Frankfurt
In Nagold: Meister- und Kinderkurs für Violoncello vom 05. – 08. August 2019

Elena Nemtsova:
Beginn der Musikausbildung  im Alter von 5 Jahren - Absolventin des Konservatoriums St. Petersburg 2009 mit Auszeichnung - 2010 Masterabschluss mit Auszeichnung in Klavierbegleitung am Royal College of Music in Manchester –  Viele Konzertauftritte als Kammermusikpartnerin sowie Auszeichnungen und Preisträgerin zahlreicher Wettbewerbe in Russland und Europa. Seit 2012 Hauptfachkorrepetitorin an der Anton Bruckner-Privatuniversität Linz und an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien.
In Nagold: Korrepetition

Solenne Païdassi:
Ausbildung am Conservatoire de Music in Nizza und Genf, an der Royal Academy of Music in London , am Curtis Institute of Music in Philadelphia und an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover Internationalen bei Jean-Pierre Wallez, Joseph Silverstein, Viktor Danchenko und Krzysztof Wehrzyn – zahlreiche Preise u. a. beim „Joseph Joachim Violinwettbewerb, Hannover“, beim Internationalen Violin Competition Sion-Valais, beim Gyeongnam Competition in Korea und den ersten Preis beim Long-Thibaud Wettbewerb 2010 – Internationale Konzerttätigkeit als Solistin und  Kammermusikerin – seit 2018 Konzertmeisterin des Belgischen Nationalorchesters – CD- und Rundfunk-Aufnahmen.
In Nagold: Meisterkurs für Violine

Aylen Pritchin:
Beginn des Violinspiels mit 6 Jahren – Ausbildung am RimskyKorsakov-Konservatorium in St. Petersburg – Studium bei Eduard Grach am Tschaikowsky-Konservatorium in Moskau – Konzerttätigkeit als Solist im In- und Ausland mit Dirigenten wie Teodor Currentzis (Solist und Konzertmeister bei MusicaEterna in Perm), Cornelius Meister, Yuri Simonov, Dorian Wilson, Shlomo Mintz, Fabio Mastrangelo, Roberto Benzi sowie Kammermusiktätigkeit – 1. Preis beim Long-Thibaud-Crespin-Wettbewerb (2014), Temirkanov-Preis (2011, 2012, 2013) sowie Preisträger beim Sion-Valais Wettbewerb (2009), Kreisler-Wettbewerb in Wien (2010), Wieniawski-Wettbewerb in Polen und 16. Tschaikowsky- Wettbewerb in Moskau (2019) – Unterrichtstätigkeit in Moskau und Paris
In Nagold: Meisterkurs für Violine

Helmar Stiehler
Studium bei Walter Reichardt (München) und André Navarra – 1. Preis bei Bundesauswahl für „Konzerte junger Künstler“ und beim Internationalen Musikwettbewerb in Bordeaux sowie beim „Bayrischen Staatsförderpreis für junge Künstler“ – Solocellist am Opernhaus Frankfurt (1969 bis 1971), an der Bayrischen Staatsoper (1971 bis 1974) und seit 1974 bei den Münchner Philharmonikern – Professur an der Hochschule für Musik in München – Internationale Konzert- und Kammermusiktätigkeit – Mitglied im Consortium Classicum und im Münchner Kammermusikensemble – zahlreiche CD-Einspielungen. 
In Nagold: Meisterkurs für Violoncello

 
 

Powered by iCagenda