Zohrab Tadevosyan

In Nagold:
Meisterkurs für Violine
vom 29. Juli bis 3. August 2019

Beginn des Violinspiels mit sechs Jahren bei Levón Zoryán in Yerevan (Armenien) – ab dem 13. Lebensjahr Ausbildung bei seinem Onkel Eduard Tadevosyan – Preisträger zahlreicher Wettbewerbe – 2002 Fortsetzung des Studiums bei Zakhar Bron an der Superior School of Music Reina Sofia in Madrid – ab 2003 stellvertretender Konzertmeister im Royal Opera House in Madrid – internationale solistische und Kammermusiktätigkeit in Konzerten und bei Festivals – seit 2010 Unterrichtstätigkeit zusammen mit Ana Chumachenko an der Hochschule für Musik Reina Sofia in Madrid – seit 2013 Professor am Zentrum Katarina Gurska in Madrid.