Image

Zohrab Tadevosyan

In Armenien geborener spanischer Geiger und Pädagoge
Beginn des Violinspiels mit 6 Jahren bei Leon Zoryan – ab dem 13. Lebensjahr Studium bei seinem Onkel Eduard Tadevosyan (Schüler von Leonid Kogan) – Preisträger zahlreicher Wettbewerbe – 2002  Studium bei Zakhar Bron an der Superior School of Music Reina Sofia in Madrid – seit 2003 stellvertretender Konzertmeister des Orchestra of Teatro Real Madrid - Internationale Konzerttätigkeit als Solist, Konzertmeister und Kammermusiker – gezielte Tätigkeit als Violinpädagoge – seit 2016 regelmäßige Einladungen als Professor zu Meisterklassen in Deutschland (Nagold) und Japan, an die Malta Classical Music Academy und an die Academia Internacional de Musica de Cagliari – Jury Mitglied bei den wichtigsten internationalen Wettbewerben, darunter internationaler Louis Spohr Wettbewerb (Weimar) 2019, den internationalen Aram Khachaturian Wettbewerb (Yerevan) 2020 sowie den internationalen Joseph Joachim Wettbewerb (Hannover) 2021 -  von 2010 -2020 Professor an der Reina Sofia School of Music in Zusammenarbeit mit seiner berühmten Musikmentorin Ana Chumachenko

In Nagold: Meisterkurs für Violine von 2. - 6. August 2022

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.