Milana Chernyavska

Milana Chernyavska

In Nagold:
Meisterkurs für Klavier

Klavierunterricht im Alter von fünf Jahren bei ihrer Mutter in Kiew – ab dem siebten Lebensjahr Besuch der Hochbegabtenklasse am Tschaikowski-Konservatorium in Kiew – Studium am Staatlichen Tschaikowski-Konservatorium in Kiew bei Prof. Sagajdachnij und an der Hochschule für Musik in München bei Prof. Höhenrieder und Prof. Oppitz – wichtige Impulse von Alfred Brendel, Dmitrij Bashkirov, Alexander Lonquich, Ana Chumachenco – Preisträgerin von internationalen Wettbewerben, u.a. „Verdiente Künstlerin der Ukraine“, 2013 den Alfred-Brendel-Förderpreis, 2014 den Echo Klassik – zahlreiche Auftritte bei Festivals und in berühmten Konzertsälen – Zusammenarbeit mit Kammermusikpartnern wie Julia Fischer, Lisa Batiashvili, David Garrett, Daniel Müller-Schott, Sebastian Klinger, Maximilian Hornung, Susanna Yoko Henkel und dem Vogler-Quartett – zahlreiche CD-Einspielungen mit internationalen Preisen – Professorin für Klavier an der Musikuniversität Graz und an der Internationalen Musikakademie in Liechtenstein – Jurorin bei verschiedenen renommierten Klavierwettbewerben wie dem ARD-Musikwettbewerb in München oder dem Blüthner Golden Tone Award in Wien u.a. – musikwissenschaftliche Doktorarbeit zum „Wertungs- und pädagogischen Aspekt der Interpretationstheorie“.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.