Milana Chernyavska

In Nagold:
Meisterkurs für Klavier
vom 3. bis 8. August 2019

Klavierunterricht im Alter von fünf Jahren bei ihrer Mutter in Kiew – ab dem siebten Lebensjahr Besuch der Hochbegabtenklasse am Tschaikowski-Konservatorium in Kiew – Studium am Staatlichen Tschaikowski-Konservatorium in Kiew bei Prof. Sagajdachnij und an der Hochschule für Musik in München bei Prof. Höhenrieder und Prof. Oppitz – wichtige Impulse von Alfred Brendel, Dmitrij Bashkirov, Alexander Lonquich, Ana Chumachenco – Preisträgerin von internationalen Wettbewerben, u.a. „Verdiente Künstlerin der Ukraine“, 2013 den Alfred-Brendel-Förderpreis, 2014 den Echo Klassik – zahlreiche Auftritte bei Festivals und in berühmten Konzertsälen – Zusammenarbeit mit Kammermusikpartnern wie Julia Fischer, Lisa Batiashvili, David Garrett, Daniel Müller-Schott, Sebastian Klinger, Maximilian Hornung, Susanna Yoko Henkel und dem Vogler-Quartett – zahlreiche CD-Einspielungen mit internationalen Preisen – Professorin für Klavier an der Musikuniversität Graz und an der Internationalen Musikakademie in Liechtenstein – Jurorin bei verschiedenen renommierten Klavierwettbewerben wie dem ARD-Musikwettbewerb in München oder dem Blüthner Golden Tone Award in Wien u.a. – musikwissenschaftliche Doktorarbeit zum „Wertungs- und pädagogischen Aspekt der Interpretationstheorie“.